Kerator für Zahnimplantate online bestellen

...zurück zur Übersicht.

Diverse Kerator-Modelle im Online-Fachhandel

Ein Kerator® stellt eine hocheffektive Option dar, wenn Sie ein Abutment für das Zahnimplantat eines Patienten benötigen. In unserem Dentalhandel führen wir Keratoren für verschiedene Implantatsysteme.

Im Online-Shop von MF Dental können Sie neben klassischen Locatoren® auch Keratoren® für eine Reihe von Implantatsystemen erwerben. Ein Kerator hat gegenüber einem Locator den entscheidenden Vorteil, dass Sie bei gleichem Kaufpreis ein vollständiges Matrizenset gratis dazu erhalten, das aus drei Komponenten besteht:

Außerdem bieten wir Ihnen die meisten unserer Keratoren auch in gewinkelter (15 Grad) Ausführung an.

Kerator als Verbindungsstück im Doppelretentionssystem

Keratoren werden ebenso wie Locatoren als Knopfattachements zur Verankerung von Prothesen eingesetzt. Sie dienen somit als wichtiger Bestandteil des Doppelretentionskonzepts (Implantat – Abutment – Prothese), das gegenüber herkömmlichen Systemen eine vielfach längere Lebensdauer aufweist. Überdies richtet sich ein einmal eingesetzter Kerator von selbst aus, sodass Sie Ihre Patienten nicht wiederholt behandeln müssen, um einen optimalen Halt des Zahnersatzes zu gewährleisten.


Vorteile von Keratoren

Einfache und sichere Handhabung und Ausrichtung des Kerators durch Kunststoffträger.

Keratoren bestechen durch die weltweit niedrigste vertikale Höhe aller Abutments (1,48 Millimeter).

Doppelte Retention sorgt für lang anhaltende Zuverlässigkeit. Einfaches Einführen, genaues Ausrichten.

Elastische Befestigung am Kerator, überzeugende Mobilität.

Abgewinkelte Abutments (15 Grad) können bei nicht-parallelen Implantaten verwendet werden. In Kombination können bis zu 40 Grad korrigiert werden.

Der Matrizen-Querschnitt zeigt das Festhaltevermögen. Kunststoff-Retentionseinsätze erhöhen zusätzlich die Kohärenz.


Kurzanleitung für den Einsatz von Keratoren

 

1. Gingivaformer mit Sechskantschlüssel entfernen (0,05 Zoll / 1,27 Millimeter)
2. Kerator mit Kunststoffträger in Mund einführen
3. Kerator in Implantat einsetzen (Ausrichtung des Implantats prüfen)
4. Kerator mit Einbringhilfe vorsichtig in das Implantat eindrehen
5. Kerator mit Drehmomentschlüssel anziehen (30 Newtonzentimeter)
6. weißen Abstandsring über Kopf des Kerators legen
7. Matrize mit schwarzer Kappe aufbringen
8. Aussparung in Prothese vorbereiten; Belüftungsöffnung auf der lingualen Seite vorsehen
9. Harz in Prothese auftragen
10. Prothese in Position bringen
11. nach Aushärten des Harzes Prothese und weiße Abstandshalter entfernen
12. schwarze Kappe mit Multifunktionsinstrument von Matrizen entfernen
13. endgültigen Retentionseinsatz mit Multifunktionsinstrument aufbringen
14. fertige Prothese
15. Prothese einsetzen

Warum Sie sich für Zahnarztbedarf von MF Dental entscheiden sollten:

*: zzgl. MwSt. und Versandkosten.